Tipps für das Fahren bei Glatteis

Aus gutem Grund sind Eishockey und Eislaufen so beliebt – es macht einfach Riesenspaß über eine gefrorene Wasserfläche dahinzugleiten. Nicht ganz so lustig ist das allerdings, wenn Sie im Auto sitzen und die Fahrbahn vor Ihnen vor Eis glänzt.

 

Auf vereisten Straßen zu fahren funktioniert sehr ähnlich wie das Fahren bei Schnee. Sie sollten zum Beispiel in beiden Situationen langsam und ruhig fahren und sowohl plötzliches Beschleunigen als auch Bremsen vermeiden. Es gibt jedoch einige zusätzliche Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie sich auch bei Eis kontrolliert mit dem Auto bewegen möchten.

01_precaution_icon

Generelle Sicherheitstipps

Zuallererst sollten Sie überlegen, ob Sie unbedingt das Auto nehmen müssen. Vereiste Straßen können extrem tückisch sein. Wenn Sie bedenken was ein möglicher Unfall an Geld und Nerven kosten könnte, empfehlen wir Ihnen sich zu fragen, ob die Fahrt es auch wirklich wert ist.

Schalten Sie das Radio ein und hören Sie den Wetterbericht. In der Vorhersage werden Sie oft auf Glatteis-gefährdete Gebiete hingewiesen. Dann können Sie besser entscheiden, ob Sie die Fahrt überhaupt antreten wollen.

Wenn Sie bereits unterwegs sind und nicht wissen ob Glatteis ein Problem werden könnte.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Eis und Schnee ist dass Sie Schnee einfacher erkennen können. Eisglätte können Sie demgegenüber so gut wie gar nicht an den Farben der Fahrbahn erkennen. Sie wird erst bemerkt, wenn es schon zu spät ist. Einen guten Hinweis auf eventuelles Glatteis erhalten Sie deshalb vom Außenthermometer Ihres Autos. Zeigt es Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt an, müssen Sie besonders vorsichtig sein. 

Eisglätte können Sie auch erkennen, indem Sie die Fahrzeuge um sich herum beobachten. Kommt vor Ihnen jemanden ins Rutschen oder sind sogar Autos von der Fahrbahn abgekommen, befinden Sie sich wahrscheinlich in einem Eisglätte-Gebiet.

Macht Sie die Verkehrssituation unsicher oder nervös, halten Sie besser an. Warten Sie entweder, bis sich die Temperaturen wieder erhöhen oder weichen Sie gegebenenfalls auf eine andere Beförderungsmöglichkeit aus.

Unsere Fahrtipps bei Eisglätte

  • Beobachten Sie die Außentemperatur, so dass Sie auf Eisglätte vorbereitet sind

  • Orientieren Sie sich an anderen Fahrern um zu sehen, ob deren Fahrverhalten auf Eisglätte schließen lässt

  • Verfolgen Sie den Wetterbericht und vermeiden Sie Gebiete mit Eisglätte

  • Fahren Sie langsam und vorsichtig

  • Halten Sie erheblich größeren Sicherheitsabstand zum Vorausfahrenden ein

  • Geraten Sie ins Schleudern, steuern Sie in dieselbe Richtung, in die das Heck Ihres Autos ausbricht

Uniroyal. Eine Marke von Continental.

Diese Seite nutzt Cookies um Ihnen mehr Nutzerfreundlichkeit bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie hier.